PHILOSOPHIE UND METHODEN

Konflikte zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat können immer entstehen, egal ob gewollt oder ungewollt. Wir begleiten Sie mit unseren bewerten Methoden und Praxisbeispielen auf dem Weg zu einer optimierten Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat. Unsere Philosophie und auch der Umgang mit Menschen ist in diesem Bereich besonders wichtig und wird von uns als Kernelement unserer Arbeit gesehen.

Betriebsfrieden
Betriebsfrieden

Unsere Arbeitsmethoden

Eskalationsstufen

Gewünscht oder nicht: Konflikte sind normale und unausweichliche Begleiter von Veränderungsprozessen. Veränderungen ohne Konflikte sind nicht denkbar – sehr wohl jedoch ohne beispielsweise destruktives, entwertendes oder verletzendes Verhalten.

Das ist ein wichtiger Unterschied, denn das eigentliche Problem an Konflikten ist nicht ihre Existenz, sondern die Art und Weise, wie oftmals auch im betrieblichen Kontext mit ihnen umgegangen wird: Teils Verleugnung und Harmoniestreben, teils faule Tricks und brachiale Durchsetzung, was häufig in Machtkämpfen endet.

Vor diesem Hintergrund setzen wir unsere Leistungsbereiche auf dem Ebenenmodell der Konflikteskalation nach Friedrich Glasl auf. Glasl beschreibt in diesem Ansatz drei Ebenen. In der ersten Ebene können beide Konfliktparteien noch gewinnen (Win-Win). In der zweiten Ebene verliert eine Partei, während die andere gewinnt (Win-Lose) und in der dritten Ebene verlieren beide Parteien (Lose-Lose).

Je nach dem in welcher Stufe Sie sich befinden, identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen die Ursachen, definieren eine gemeinsame Deeskalations- und Konfliktlösungsstrategie und begleiten Sie auf dem Weg zu einer Win- Win-Lösung.

Betriebsfrieden

BETRIEBSFRIEDEN – der Name ist Programm und zeigt, dass wir von einem fairen Ausgleich zwischen den Interessen des Betriebsrats und des Arbeitgebers überzeugt sind.

Mit unseren Dienstleistungen ermöglichen wir es den Betriebsparteien, inhaltlich und strategisch aufzuschließen und ihre Interessen auf kooperativer Form zu verfolgen. Dabei immer im Blick: Eine Win-Win-Lösung für Betriebsräte und Arbeitgeber auf Augenhöhe.